Biodiversität im Rebberg

Der naturnahe Weinbau

Mit den Vinatura-Richtlinien setzen wir uns strenge Massstäbe in Rebberg und Keller.  Die Einhaltung der Qualitäts-Richtlinien wird durch die Fachkommission laufend kontrolliert.

Rebberg:  Ökobuchhaltung

  • Schutz des Lebensraumes Rebberg durch Pflege und Förderung der ökologischen Vielfalt, Erhaltung der Kulturlandschaft und der Bodenfruchtbarkeit
  • Zurückhaltender Einsatz von geeigneten Hilfsstoffen zum Schutz der Umwelt und Gewässer, Pflanzen und Tierwelt
  • Ernte von ausschliesslich gesunden und physiologisch vollreifen Trauben 
     

Keller:  Kellerbuchhaltung

  • Trennung von Reblagen und Traubensorten
  • Jeder Weinjahrgang wird separat gekeltert und abgefüllt.
  • Sortentypische, aromatische und gut strukturierte gesunde Weine.

Biodiversität auf unserem Weingut

Unsere Reben und die Begrünung allgemein haben ein Immunsystem, das durch unser Verhalten beeinflusst und positiv gefördert wird. 
Eine Naturwiese mit einer Ansammlung von Rebstöcken ist eine Mischkultur, die ein intaktes Zusammenspiel der Pflanzen und der Tierwelt garantiert.
Ob ein nasses oder trockenes Jahr, die Reben und Früchte haben dadurch ausgleichende Produktionsbedingungen und sind nicht einem Stress ausgesetzt.
Im Jahr 2019 haben wir unserer Rebberge auf den ökologischen Wert prüfen lassen.
Die Firma Agrofutura hat unserer Rebberge mit einer hohen ökologischen Vielfalt bonitiert und ausgezeichnet.
Wir sind sehr stolz, dass unser Schaffen im Rebberg seit 1985 mit dieser hohen ökologischen Bilanz ausgezeichnet wurde.